Es wollen zwei auf Reisen gehn

Es wollen zwei auf Reisen gehn, aus dem DEFA – Kinderfilm "Die Reise nach Bamsdorf",
Musik: Friedel Heddenhausen, Text: Erika Engel, gesungen vom Kleinen Rundfunk-Kinderchor Berlin

Es wollen zwei auf Reisen gehn
Und sich die weite Welt besehn:
Der Koffer macht den Rachen breit,
Komm mit, es ist soweit.

Refrain:
Wohin soll denn die Reise gehn?
Wohin, sag, wohin, ja, wohin?
Wo wir den bunten Sommer sehn,
Dahin, ja, dahin.

Weil heiß das Reisefieber brennt,
Weckt es die Lust, die jeder kennt,
Hinauszuziehn im Wanderschritt.
Es ist soweit, komm mit!

Refrain.

Der Sommertag, wie schön er war –
So blumenbunt und sonnenklar!
Die Bahn auf blanker Schienenspur
Durch grüne Landschaft fuhr.

Refrain.

Sie kommen schon – das Ziel ist nah!
Es trägt die Mundharmonika
Den frohen Klang den Weg zurück –
Das Lied vom Ferienglück.

Film Heintje – Ein Herz geht auf Reisen 1969

Film Heintje – Ein Herz geht auf Reisen 1969

'Heintje – Ein Herz geht auf Reisen' ist ein Musikfilm unter der Regie von Werner Jacobs.

Schauspieler:
Heintje: Heinz 'Heintje' Gruber
Heinz Reincke: Alfred Teichmann
Gerlinde Locker: Hanna Schwarz
Sieghardt Rupp: Günter Schelle
Dagmar Altrichter: Monika Klausen
Ralf Wolter: Harry
Solvi Stubing: Gerdi Weber
Konrad Georg: Polizei-Inspektor
Rudolf Schündler: Rektor Neumann
Karin Field: Else
Mogens von Gadow: Hugo Neubert
Peter W. Staub: Wache
Edith Hancke: Lieschen
Hans Terofal: Rud

Handlung:
Heinz Gruber, genannt Heintje, ist Waise und lebt bei seiner Tante Monika Klausen. Deren Verlobten Günter Schelle ist der Junge ein Dorn im Auge, er möchte ihn ins Heim abschieben. Inzwischen hat sich Heintje mit dem Reitstallbesitzer Alfred Teichmann angefreundet, der Heintje anfangs zwar recht ruppig behandelt hat, aber ein gutes Herz besitzt und über seine Gesangskünste nicht aus dem Staunen herauskommt und ihn auf Band singen lässt. Teichmann meint zu Heintje, er sollte Sänger werden, worauf der Junge erwidert, dass er lieber Jockey werden wolle. Als Heintje seinen Schlüssel verliert, kommt es zu einer Auseinandersetzung zwischen Schelle und Teichmann. Kurz darauf schafft Schelle es tatsächlich, Monika Klausen dazu zu bewegen, Heintje in ein Heim abzuschieben. Beim Jugendamt ist Hanna Schwarz, die früher einmal mit Alfred Teichmann verlobt war, mit dem Fall befasst. Als sie Heintje mit den neuen Tatsachen konfrontiert, versucht er, sich seine Traurigkeit nicht anmerken zu lassen. Im Stall bei den Pferden singt er Mamatschi, schenk mir ein Pferdchen. Als er Alfred Teichmann fragt, ob er nicht bei ihm bleiben könne, muss dieser verneinen, fühlt sich dabei aber nicht sehr wohl. Teichmann ist im Begriff mit seiner anspruchsvollen Freundin Gerdi Weber eine Ferienreise anzutreten.

Während einer Wanderung entfernt Heintje sich von seiner Klasse und läuft davon. Da Alfred Teichmann ihm seine Ferienroute geschildert hat, folgt Heintje seinen Spuren. Unterwegs spannen ihn die Gangster Harry, Hugo und Else für ihre Zwecke ein, er soll für sie ein gewisses Päckchen, radioaktives Kobalt, über die Schweizer Grenze schmuggeln, das sie ohne sein Wissen in seinem Reisesack verstecken. Als am vereinbarten Treffpunkt niemand erscheint, macht Heintje sich weiter auf den Weg zu Teichmann. Als er ihn endlich findet, ist die Freude bei beiden gross. Anderentags unterrichtet Teichmann Hanna Schwarz telefonisch davon, dass Heintje bei ihm sei. Als der Leiter des Jugendamtes sich in das Gespräch einmischt und ihn ungerechtfertigt angreift und Hanna Schwarz ihm beipflichtet, ist Teichmann darüber so verärgert, dass er beschliesst Heintje erst einmal bei sich zu behalten. Seine Freundin Gerdi verabschiedet sich daraufhin von ihm und meint, er habe einen Knall. Als Heintje das Päckchen in seinem Reisebeutel entdeckt und Teichmann zeigt, macht der sich sofort einen Reim darauf und geht mit dem Jungen zur Polizei, um das Päckchen abzuliefern. Dort wird ihm mitgeteilt, dass er gesucht werde. Als der Beamte sich kurz entfernt, verlässt Teichmann hellhörig geworden mit Heintje das Polizeirevier.

Als Harry und Else an einer Tankstelle halten und Heintjes Gesang hören, verfolgen sie Teichmann und den Jungen. Inzwischen ist auch Hanna Schwarz in der Schweiz eingetroffen, weil sie sich grosse Sorgen macht. Sie erzählt Teichmann von dem Kobalt und fängt dann an zu weinen. Teichmann nimmt glücklich zur Kenntnis, dass sie nicht nur um Heintje, sondern auch um ihn Angst hatte, und schliesst sie in die Arme. Inzwischen sind Harry und Else bei Heintje und verlangen die Herausgabe des Päckchens. Als Teichmann und Hanna Schwarz zurück aufs Boot kommen, steht ihnen Harry gegenüber und erpresst beide damit, dass sie Heintje nur gegen Rückgabe des Kobalts wiedersehen würden. Als es zum Austausch kommen soll, hat Hanna Schwarz alles vorbereitet, sodass das Duo von der Polizei dingfest gemacht wird. Zu dritt treten sie dann die Weiterreise an. Hanna Schwarz und Heinz Teichmann beschliessen zu heiraten, auch um Heintje adoptieren zu können.

GULLIVERS REISEN – DA KOMMT WAS GROSSES AUF UNS ZU | Trailer deutsch german [HD]

http://youtube.com/vipmagazin | "Gullivers Reisen – Da kommt was Großes auf uns zu" (Trailer deutsch german) | Kinostart: 10.02.2011

Bitte ABONNIEREN/LIKEN nicht vergessen:
• http://www.youtube.com/vipmagazin
• http://www.youtube.com/kinofilme
• http://www.youtube.com/gamesmag
• http://www.youtube.com/WissensMagazin
• http://www.facebook.com/vipmagazin1
DANKE! 🙂

➤ Kinoprogramm – aktuelle Kinostarts: http://www.youtube.com/playlist?list=PL1E36AB7080054692
➤ Top-10-Kino-Charts: http://www.youtube.com/playlist?list=PLABA5DBBEC7803A56
➤ Die neuesten Kinotrailer: http://www.youtube.com/playlist?list=PL33EA698DF5D430C7
➤ Die neusten Gamestrailer: http://www.youtube.com/playlist?list=PLD341D058DE477717

Offizieller deutscher Kino-Trailer zu dem Film "Gullivers Reisen – Da kommt was Großes auf uns zu".

Originaltitel: Gulliver's Travels
Abenteuerkomödie, USA 2010
Filmverleih: 20th Century Fox
Filmlänge: 90 Minuten
FSK-Altersfreigabe: ab 6 Jahren
Kinostart (DE): 10.02.2011

Schauspieler/Darsteller: Jack Black, Emily Blunt, Jason Segel, Amanda Peet, T.J. Miller, Billy Connolly u.a.

Regisseur: Rob Letterman

Gulliver (Jack Black) ist ein Loser! Schon seit Jahren ist er Single und versauert in der Poststelle eines renommierten Reiseverlags, träumt aber eigentlich von der großen Karriere – und Liebe! Eines Tages hilft der vorlaute, wenn auch sympathische Gulliver seinem Glück mithilfe eines gefälschten Reiseberichtes nach und darf sein großes Abenteuer zum Bermudadreieck antreten, um einen Bericht darüber zu verfassen.

Nach einer chaotischen Reise strandet Gulliver stattdessen auf der geheimnisvollen Insel Liliput, dessen Einwohner winzig sind und den fremden Riesen zunächst gefangen nehmen. Gulliver kann sie aber durch fantastische und irrwitzige Lügengeschichten für sich und seinen coolen New Yorker Lebensstil begeistern. Zusammen mit den Winzlingen erlebt er lustige und große Herausforderungen, die ihn sogar zum Helden machen. Am Ende lernt der große Gulliver von den ganz Kleinen, dass wahre Größe von innen kommt …

In der Komödie "Gullivers Reisen – Da kommt was Großes auf uns zu" begeistert Jack Black in seiner ganz eigenen, vor allem lustigen Version des Gulliver. Für die zeitgemäße Neuverfilmung des Klassikers konnte Regisseur Rob Letterman ("Monsters vs. Aliens") weitere Top-Stars gewinnen: Emily Blunt ("Der Teufel Trägt Prada"), Jason Segel ("Nie wieder Sex mit der Ex"), Amanda Peet ("Sowas wie Liebe") und Billy Connolly ("Akte X – Jenseits der Wahrheit").

(20th Century Fox)

Alle Angaben ohne Gewähr.
Uploaded with permission of / Property of:
TM & (c) 2010 20th Century Fox. All Rights Reserved. Promotional use only.
.